Leuchttürme dieser Welt:

   Kollam, Südindien:

Tangassery Point Lighthouse, Kollam, Kerala, Indien
Der 41 m hohe Turm wurde 1902 gebaut und in Betrieb genommen. Er besteht aus verputztem Ziegelmauerwerk, das mit einem spiralförmig umlaufenden weiß-roten Band angestrichen ist. Innen hat der Turm Einbauten aus Holz und Stahl, die Treppe hat 196 Stufen. Das Lampenhaus ist rot, die Lampe wurde 1994 elektrifiziert und brannte davor mit Kerosin.
Mitte des 19. Jahrhunderts hatte an dieser Stelle die British East India Corporation einen Masten mit Ollampe als Leuchtfeuer errichtet, denn Quilon, wie Kollam damals hieß, war schon immer ein wichtiger Hafen.
Von den Bewohnern wird der Turm als "Tangy"-Lighthouse bezeichnet, in älteren Quellen wird er noch als Leuchtturm von Quilon geführt.
Position: 8° 52,7' N, 76° 34,0' O
Fotos von Klaus Dreesbach, 2010


LT Kollam auf einer größeren Karte anzeigen


V2.2, diese Seite wurde erstellt am  1.4.2010, letzte Änderung am  1.4.2010